Vielseitigkeits-Cup in Friedrichshafen

Jedes Jahr im Herbst veranstaltet der Landes-Segelverband BW im Landesleistungszentrum in Seemoos den sogenannten V-Cup. Neben einer Segelwertung sind die Nachwuchssegler/innen (alle U-13, also höchstens Jahrgang 2004) in den Disziplinen Athletik (Laufen, Reaktion, Kraft, Koordination) und Theorie gefordert. Neele, Kira und Jakob K. waren dieses Jahr für den Yacht Club Radolfzell am Start, mit dabei auch Trainer Jakob, der bei der Durchführung der diversen Tests beteiligt war.  Den "Untersee-Express" komplett machten diesmal Max (SC Öhningen) und Lisa (WWRa), so dass wir damit ein Viertel des Starterfeldes (19 Teilnehmer)  stellten. Der Samstag gestaltet sich bei Regen und Nebel so flau, dass erstmal kein Segeln möglich war und somit erstmal Athletik getestet wurde und die Sportler den Theorie-Test schreiben durften. Nach dem leckeren Mittagessen (Bolognese!) im WYC-Clubheim und Auswertung der Theorie ging Tag 1 ohne Segeln zu Ende, platt war die Truppe dank der Sporttests und diverser Fußballrunden zwischendurch aber trotzdem. Am zweiten Tag ging es wieder mit reichlich Nebel los, nach einigen Koordinationstests und erneuten MIttagessen (SchniPoSa!) setzte gegen 14 Uhr ein leichter Westwind ein, so dass doch noch fünf kurze Rennen gesegelt werden konnten. Bei der Siegerehrung gab es Preise für jeden Teilnehmer/in, Lisa belegte einen tollen Rang fünf, gefolgt von Kira auf einem guten Platz sieben. Die weiteren Platzierungen: Jakob K. auf Platz 12, Neele auf 13 und Max auf 14.

Danke an den Landes-Segelverband für ein tolles Wochenende, die Ergebnisse sind ein guter Maßstab woran die Kinder in den nächsten Wasser- und Sporteinheiten über den Winter arbeiten müssen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0