Tolle Erfolge für Radolfzeller Nachwuchssegler vor Ludwigshafen und Überlingen

 

Mit Platz zwei und drei beim Überlinger Sonnenfisch (25./26.06.) zeigen Jakob Voltmer (Yacht- Club Radolfzell) und Finn Schäfer (Wassersportverein Wäschbruck), dass mit dem Nachwuchs vom Untersee zu rechnen ist. Am Start waren 31 Kinder aus Baden-Württemberg, Bayern, Österreich und der Schweiz, neben den beiden auf dem Podium waren mit Lisa Bohner, Max Gasser (Beide Wäschbruck), Kira Mündermann (Yacht-Club Radolfzell) und Elena Stoltze (Markelfinger Wassersport Club) weitere vier Kinder vom Untersee in der ersten Hälfte platziert. Noch besser dann die Leistungen beim Apfelcup eine Woche später vor Ludwigshafen: Finn Schäfer konnte sich diesmal knapp gegen Jakob Voltmer durchsetzen, auf Platz vier und sechs folgten dann Elena Stoltze und Lisa Bohner. Joel Tutzschky auf Platz 10 und Kira Mündermann auf Platz 12 runden ein erfolgreiches Wochenende für den Nachwuchs vom Untersee ab. Der hauptamtliche Trainer des YCRa, Jakob Janich freut sich über die Leistung der Truppe: „Die gemeinsame Betreuung dieses Wochenende hat die Kinder deutlich vorangebracht, darauf können wir weiter aufbauen!“.

Neben dem regulären Wochentraining in ihren Heimatclubs unter Leitung der Trainer Fabian Schatz (Wäschbuck) und Jakob Janich und haben die Segler in den letzten Wochen und Monaten verstärkt auch am Stützpunkt Untersee im Yacht-Club Radolfzell trainiert, so dass sich die Konkurrenz im Training auch in den Ergebnissen niederschlägt.

Mit den bisherigen Leistungen haben sich die Sportler/innen für höhere Weihen empfohlen, über eine mögliche Aufnahme in die „Fördergruppe Optimist“ des Landes-Segelverbands Baden- Württemberg wird in den nächsten Wochen entschieden.

Bericht: YCRa/WWRa/MWSC

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0