Mini-Segler 2015

Im vergangenen Jahr gab es zum ersten Mal eine Mini-Seglergruppe: acht Seglerinnen und Segler im Alter von 5 bis 7 Jahren trafen sich Dienstags zum Training, darunter sieben Kinder, deren Eltern im YCRa aktiv sind. Im Vordergrund stand in dieser Gruppe der Spaß am Wasser und miteinander. Die Kinder segelten anfangs zu zweit im Opti, wussten aber oft mindestens genauso gut Bescheid wie die Trainerin – schließlich waren sie bereits erfahrene Mitsegler. Zum Ende der Saison segelten die meisten allein im Opti, können kentern und den Opti wieder aufstellen (und ausschöpfen), können vielleicht schon mehr Knoten als Mama und Papa, fahren mit Begeisterung halbwind hin und her, wissen aber auch schon, wie man gegen den Wind ankreuzt.

 

 

Obwohl man sich eigentlich als TrainerIn immer Wind wünscht, so war es vor allem vor den Sommerferien dienstags oft sehr windig. So flitzten wir manches mal mit nur ein oder zwei Optis übers Wasser oder unternahmen kurzfristig Alternativaktivitäten: Ob auf dem neuen Wasserspielplatz, im Schlaucher beim Zuschauen der „Großen“ oder selbst auf den Clubyachten mit Jakob und/oder anderen Elternteilen – wir hatten jede Menge zu tun, und vor allem jede Menge Spaß miteinander. In der neuen Saison werden ein paar Kinder eventuell schon bei der Optiliga mitsegeln, und alle werden sicherlich weiterhin viel Zeit im Club verbringen.

 

Was uns Mini-Seglern am besten gefallen hat...

„Da wir den ganzen Sommer über ja nie besonders viel Wind zum segeln hatte fand ich am tollsten, dass wir kentern geübt haben. Das hat mir sehr viel Spaß gemacht. Auch hat mich sehr gefreut, dass ich am Ende der Saison schon in Jakobs Gruppe wechseln durfte. Da macht mir das Wintertraining auch richtigen Spaß.“ (Rebekka, 7)

„...dass wir auch bei viel Wind zu zweit segeln durften, und das Wenden hat mir auch viel Spaß gemacht.“ (Charlotte, 6)

„Das Segeln hat Spaß gemacht. Mir hat es gefallen raus auf den See zu gehen und selber an die Pinne zu dürfen.“ (Hannah, 5)

„...dass ich alleine segeln und entscheiden konnte, wohin ich segeln möchte.“ (Nick, 7)

 

Die jetzt schon nicht mehr Mini-Segler

Kommentar schreiben

Kommentare: 0